Netflix/Wiedemann & Berg

Tribes of Europa

Nach einer mysteriösen Katastrophe ist Europa im Jahr 2074 in unzählige kleine Stämme (Tribes) aufgeteilt. Einige dieser Stämme kämpfen erbittert um die Vorherrschaft auf dem Kontinent. In dieser postapokalyptischen Welt müssen sich drei Geschwister unzähligen Gefahren stellen, um sich ihre Freiheit zu erkämpfen.

Nach einem spannenden internationalen Pitch wurden auch wir Teil des Tribes-Teams und konnten für Netflix/Wiedemann & Berg die Titelsequenz realisieren. 

Titledesign

Gestaltungsprozess

Die Serie von Creator und Showrunner Philip Koch weist ein eindrückliches visuelles Spektrum auf, das wir im Gestaltungsprozess der Titelsequenz mit aufgenommen haben. Die raue Welt der Tribes realisierten wir in einer typografisch-ikonografischen Klammer – bold und direkt.

Titelsequenzen, die länger als 10 Sekunden dauern, bekommen auf Netflix die Option des Überspringens. Bei „Tribes of Europa“ sollte sie integraler Bestandteil der Story bleiben, daher wurde die Länge auf 9 Sekunden, 20 Frames angelegt. Kurze Titelsequenzen spiegeln die Tendenz im Seriengeschäft wider. Sie stellen keinen Selbstzweck dar, sondern sind Teil des großen Ganzen.

Skizze „Storm“

Skizze „Apocalypse“

Skizze „Particles“

weitere Projekte